Foul Play

Prügelspiele mag ich nicht. Doch Devolvers Foul Play gebe ich eine Chance.

foul0

Das Spiel ist als Theaterstück inszeniert und das Weiterkommen ist vom Publikumsapplaus abhängig. Schon kreativ. Die Steuerungsmöglichkeiten sind eingeschränkt und so drückt man in 5 Stücken zu je bis zu 5 Akten 3-4 Tasten (Boxen, Parieren/Werfen, Gegner in die Luft wirbeln und Wegkugeln). Für einen Akt kann man 10-15 Minuten einplanen. Wer es schafft, viele Kombos und Extraaufgaben zu erledigen (z.B. Boss erst zum Schluss erledigen), kann das Publikum begeistern und es fliegt Konfetti. Nur der Spieler vor der Konsole ist dem Sekundenschlaf nahe.

foul1
Dämonenjäger Baron Dashforth in Aktion

Die Extraaufgaben versorgen einen mit Vorteilen, wie ein schnelleres Hochzählen der Kombos. Abhängig vom Gegner muss man gefühlt 1000mal boxen, die Story um den Dämonenjäger hab ich bis dahin schon verdrängt. Bis zum Ende des ersten Stücks sind die Kämpfe lahm, auch die Bossgegner nur eine Zeitfrage. Es ist eben viel zu drücken. Den Koop-Modus konnte ich leider nicht testen, dazu bräuchte man eine zweite Person.  Leider konnte ich für diesen Test niemand dafür begeistern.

foul6
Ein Bosskampf besteht aus vielen Runden
foul7
Die Übersichtlichkeit nimmt im Laufe des Spiels nicht zu. Manchmal weiß man nicht, wo man denn gerade ist. Man drückt aber sowieso nur Tasten.
foul9
Im zweiten Stück muss man zum Abschluss des Bosskampfes einen 50er Kombo liefern. Da verließ auch mich die Lust

Andere frustige Spiele von Devolver Digital:

Fazit:
Wieder kann mich die Kultfirma Devolver Digital nicht fesseln.

Stubenscore: 6 / 10


FOUL PLAY
Webseite
PC | XBOX | PS4 | PS Vita (getestet)

Ein Gedanke zu „Foul Play

  1. Ich glaub sowas funktioniert NUR als Multiplayer. Und so ist Broforce immer noch auf meiner PS4, weil es im Multiplayer doch recht spaßig ist und es auf Sonys Konsole ja nicht sonderlich viel gibt, was man mit mehreren Spielern daddeln kann. Broforce 2 würde ich sofort holen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben