Lawn Mowing Simulator (angespielt)

Als ob der Garten nicht reicht.

Arbeitssimulationen können etwas Entspannendes haben. Ob mit dem Truck durch Amerika oder der Angel durch Schottland, die Fanbase für diese Spiele ist nicht zu unterschätzen, die Steam-Wertung und damit die Zufriedenheit ist groß.

Gleiches gilt für den Lawn Mowing Simulator. Das Spielprinzip überrascht wenig. Mit motorisierten, fahrbaren Rasenmähern ziehe ich meine Kreise oder Bahnen über verschiedene Rasenflächen. Schnittgröße stelle ich nach Wunsch der Auftraggeben ein und umkurve Bäume und andere Dinge, die im Weg stehen, um eine bestimmte Prozentzahl der Fläche zu beschneiden.  So mähe ich rum, nehme etwas Geld ein und kaufe mir einen neuen Mäher. Soweit, so öde oder entspannend. Doch da: mit dem neuen Mäher klappt das Absenken der Schnittblätter nicht. Ich drücke immer wieder die richtige Taste, nix passiert. Ich rege mich auf. Die Entspannung ist dahin.

Stubenscore: wer es mag

Schon cool, was ich da so vollbracht habe.
Der nächste Auftrag. Schnitthöhe eingestellt und auf gehts.
X um die Messer zu aktivieren. Geht aber nicht! Arrrg!!

LAWN MOWING SIMULATOR
Webseite
PC | XBOX (getestet)

2 Gedanken zu „Lawn Mowing Simulator (angespielt)

  1. Was nimmst Du denn fürs Rasenmähen? Oder, Du zahlst ja sogar. Bei meinem kannst Du drei Schnitthöhen einstellen, musst Benzin nachfüllen und nach dem Ölstand gucken. Purer Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben