Snowrunner

Mit Allrad-Antrieb und Differentialsperre versuche ich aus dem Schlamm zu kommen.

Spiele wie der Euro oder American Trucksimulator haben eine große Fanbase. Die Entschleunigung löst bei vielen eine Faszination aus, so dass sie stundenlang über Highways von A nach B fahren und zwischendurch durch geschickte Wendemanöver ihren Truck parken.

Nach dem Mudrunner schiebt nur Saber Interactive eine Schneevariante an den Start. Im Gegensatz zu den Truck Simulatoren geht es hier weniger auf Strecke. Es steht die Unwegsamkeit des Geländes im Vordergrund, die ich mit 40 unterschiedlichen Trucks bezwingen kann. Neben typischen Fetchquests geht es bei den Aufgaben auch um Erkundung der wirklich schönen Umgebungen. Ob das herbstliche Michigan, das eiskalte Alaska oder das russische Taymyr – Snowrunner sieht toll aus.

Wie sieht nun eine typische Mission aus?

1) angekommen im Sumpfgebiet um den Anhänger zu bergen 2) auch mit Allrad und Zugwinde, bekomme ich den Anhänger nicht weiter raus 3) mit anderem Truck und stärkeren Motor komme ich stolz samt Anhänger in der Stadt an

Ich mag die Erkundung und auch das Ausprobieren in Videospielen. Die Trucks steuern sich sehr unterschiedlich und so schwierig es oftmals ist, fühlt es sich das ganze wirklich gut an. Mit erfüllten Aufträgen sammel ich Geld und Erfahrung, schalte neue Trucks frei und pimpe sie mit spürbaren Veränderungen.

Ohne Frage hat Snowrunner auch seine Frustmomente. Gerade wenn ich Minutenlang zu einem Ziel unterwegs bin und ich doch an einer Mission scheitere, bleibt mir nur oftmals ein erneuter (langer) Anlauf für einen neuen Versuch. Und trotz dieser Momente: es macht einfach Spaß zu Fahren und die Welt zu erkunden. Ich werde mich noch einige Male hinters Steuer setzen und umfangreiche Welt erkunden und andere Trucks ausprobieren. Vielleicht probiere ich auch mal den Multiplayer, da einige Missionen ganz offensichtlich im Koop besser zu meistern sind.

Stubenscore: 8,5 / 10

Mit einem Scout on top of Michigan
Mit Ladung durch den Waldweg.
Cooles Rutschgefühl in Alaska.
Kacke, muss wohl noch mal hinfahren.

SNOWRUNNER
https://snowrunner-thegame.com/
PC | XBox| PS4 (getestet)

Ein Gedanke zu „Snowrunner

  1. Ja, die Thematik kann auch mich fesseln und ich bleibe hin-und-wieder bei den Trucker Babes auf Kabel Eins hängen oder ertappe mich bei Dokus zu dem Thema. Aber vermutlich sind wir da seit unser Kindheit mit Auf Achse (Manfred Krug, später Armin Rohde) geprägt.
    Entschleunigung ist hier ja das große Thema und nicht ohne Grund findet jeder Landwirtschaftssimulator jedes Jahr den gleichen Fankreis. Störte sollte hier mal üben, den letzten Truck bei Ghost Recon musste ich ja zum Ziel fahren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben