Untitled Goose Game

Das vier-köpfige Entwickerteam von House House lässt uns endlich eine Gans spielen. Wer braucht da noch Hitman.

Untitled Goose Game kann man als Puzzle-Stealth einordnen. Als Gans erledige ich unterschiedliche Aufgaben, indem ich von Garten zu Hinterhof ziehe und dort die Anwohner in den Wahnsinn treibe. Neben Laufen, Ducken, Flattern und Schnatter, nehme ich nehme ich hauptsächlich Gegenstände auf und manipuliere damit die Umgebung. Dabei achte ich immer darauf, wie sich meine “Gegner” bewegen und ich am besten unentdeckt bleibe.

So watschel ich von Szenerie zu Szenerie und erledige die Dinge, die auf meinem Aufgabenzettel vorgegeben sind. Das ist größtenteils sehr lustig und erfordert für einige knifflige Aufgaben schon etwas Zeit und (selten frustiges) Ausprobieren. Und so ist nach einigen Abschnitten und vier bis fünf durchaus unterhaltsamen Stunden auch Schluss. Spielerisch nicht perfekt, aber eine angenehm frisches Indie-Spiel.

Stubenscore: 7,5 / 10

Kurz abwarten, bis die Alte weg geht. Ich brauche die Socke.
Wie komme ich unentdeckt an diesen Typen vorbei?
Meine ToDo-Liste in diesem Abschnitt.
Die Glocke. Da ist das Ding! Ab nach Hause.

UNTITLED GOOSE GAME
https://goose.game
PC | MAC | SWITCH (getestet)

Ein Gedanke zu „Untitled Goose Game

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben