Bombing Busters

Der NES/GameBoy-Klassiker Bomberman wurde oft kopiert und kann auch heutzutage noch fesseln. Mit Bombing Buster gibt es endlich einen weiteren Klone des Kultspiels.

bombing0

Über 70 „offizielle“ Varianten von Bomberman gibt es schon. Und diese Variante ist gar nicht mal so einfach. In den zufällig generierten Level kann man durch einen ungünstigen Ausgangspunkt schon vor eine Herausforderung gestellt werden.

bombing1
Durch Wegsprengen von Bäumen werden Bonuseigenschaften aufnehmbar

Die Gegner sind teilweise dumm, einige verstecken sich aber auch und wollen ausgetrickst werden. Über Teleporter erscheinen sie auch schon einmal zur falschen Zeit. Da die Level relativ groß sind, kann man dies auch nicht alles im Blick behalten. Bomben kann man legen, schmeißen oder kicken, sofern man diese Bonuseigenschaft „aufgenommen“ hat. Über diesen Weg kann man auch an Geschwindigkeit zulegen oder den Explosionsradius erweitern.

bombing2
Bossgegner 1: Wenn man seine Taktik kennt, fast schon langweilig.

30 Level in 5 Welten gibt es zu überstehen. Da ich das Spielprinzip schon zu oft getestet habe war bei mir in Spielewelt 2 Schluss.

bombing5
Spielewelt 2 ist im Eis.

Fazit:
Eine gute, aber keine neue Spielidee.

Stubenscore: 6 / 10


BOMBING BUSTERS
Webseite
XBOX | Wii U | iOS | PS4 | PS Vita (getestet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben