TxK

„Space is everything“ dröhnt es in Technosound, während mir das GAME OVER mal wieder sagt, dass ein Spiel vorbei ist.

Kann ein „einfaches“ Vektorgrafik-3D-Spiel für Stunden fesseln?

PSVita rausgekrahmt und losgekrampft …

txk0

TxK ist klassischen Spielhallenautomaten angelehnt. Schnell, bunt, laut fliegen in wechselnden geometrischen Figuren uns Raumschiffe entgegen, die man bis zum erreichen des Randes eliminieren sollte. Durch Aufnahme von Power-Ups erhält man Bomben, bessere Bewaffnung und kann vom Rand springen. Letzteres ist wichtig, um die Gegener vom Rand zu fegen.

txk1

Bei Levelstart ist der Bildschirm noch übersichtlich …

txk2

… später sind vor lauter Explosion weder Gegner noch Power-Up zu erkennen. Es wird hektischer.

Die Steuerung ist einfach gehalten, aber aufgrund der Geometrien nicht trivial. Mit rechts/links steuert man auf dem Rand, sobald es kopfüber geht und man schnell zur Seite muss, verlässt einen schon einmal die Orientierung. Schließlich hat man nur Bruchteile von Sekunden Zeit. Dazu gibt es noch Schießen, Springen und die Bombe.


Fazit:
Vor 20 bis 30 Jahren gab es das schon, inzwischen hat sich die Welt weiter gedreht. Muss nicht sein.
Stubenscore: 6,0 / 10


TxK
Webseite
PS Vita (getestet)


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s