Epistory

Jump ´n´run war gestern, click´n´type ist angesagt.

Die Idee hinter Epistory ist die Kombination von Exploration, netter Geschichte und einem Schreibmaschinenkurs.

Auf Steam abgefeiert und mit schnuckeliger Grafik war es mir die Installation wert. Die Steuerung zu Beginn ist etwas ungewöhnlich, da ich direkt mit den Tasten E,F und J,I meine Fuchsreiterin durch die zu erforschende Fantasywelt steuere. Schnell merke ich, dass auch WASD funktioniert und gewöhne mich etwas an den holprigen Galopp.

Der „Witz“ and Epistory ist das Rumgetippe, da kommt der Untertitel des Spiels nicht von ungefähr. Gegenstände in der Welt, wie Bäume, Felsen, Blumen oder auch Schatzkisten, entdecke und öffne ich mit abzutippenden Worten, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. Auch auftauchende Gegner erledige ich mit schnellem Tippen des hintereinander eingeblendeten Textes. Durch Entdeckungen und erledigte Gegner steigere ich meine Erfahrung, level hoch und vergebe Erfahrungspunkte auf verschiedene Fähigkeiten.

Die Grafik fächert gefällig auf und anfangs macht das Epistory trotz der Steuerung Spaß. Doch irgendwann kommt zumindest bei mir relativ schnell durch Repetition des Gameplays die Ernüchterung.  Ich tippe schon nach einer halben Stunde immer wieder die gleichen Worte, meine gesteigerten Fähigkeiten fallen kaum ins Gewicht und durch die erhöhte Anzahl von gleichzeitig kommenden Gegner, wird das Spiel nicht besser. Bei Steam liegt es bei über 90% positiven Bewertungen. Ich tipp dann mal lieber nen paar Mails.

Stubenscore: 6,0 / 10

WASD?

 

Das Design ist schon hübsch.

 

So kreativ die Idee, so schnell nutzt sich das Getippe ab.

 


EPISTORY - TYPING CHRONICLES
http://www.epistorygame.com/
PC (getestet) | MAC | LINUX

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s