Element4L

playermichi wird es lieben: Abhängig vom Elementzustand Luft, Eis, Erde & Feuer flown wir von links nach rechts und chillen bei musikalischer Untermalung …

Mehr als vier Tasten für die Umwandlung zwischen den Elementen benötigt das Spiel nicht. Wird es zu schwierig, sehen wir die Lösung im Geistmodus. Alles klar?

Da wandel ich mal meinen Eisblock schnell in Luft um und fliege über die Klippe. Alles easy.

Nein! Das Spiel wird ab dem viertem (und letzten) Abschnitt unglaublich schwer. Die Hilfe hilft nix. Zu schnell und präzise muss man die Transformationen zwischen den Elementen timen. Guckt man sich den Geistermodus an, sieht man schnell, dass vom Chillen nichts geblieben ist. Auf den freigeschalteten Rennmodus verzichte ich, muss mir schnell was zur Entspannung suchen.

OK, da hüpfe ich von Wagen zu Wagen. Aber kurz vorher in den Stein umwandeln, sonst springe ich wieder raus.

Mist, da hätte ich als Lava beschleunigen müssen. Aber vor dem Aufprall wieder in den Eisblock wandeln, um den Schwung zu bewahren.

Fazit:
playermichi wird das Spiel hassen.

Stubenscore: 5,5 / 10


ELEMENT4L
Webseite
PC | PS4 Vita (getestet)

Advertisements

3 Gedanken zu “Element4L

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s