Drive Club

Ein Jahr Verspätung und nun das: Gummiband-KI, nur 50 Autos, nur optischer Schaden, keine versprochenen Wettereffekte, blöde Strafen, keine Replays, arcadelastig und online ist anfangs eher offline.

Relativ egal, das neue Spiel von Evolution Studios (Motorstorm) macht Spaß.

Und der Spaß begründet sich wie folgt:

Wunderschöne Landschaften.
Drive Club bietet viele Strecken in 5 sehr unterschiedlichen Landschaften.
Die Autos lassen sich aus mehreren, optisch und akustisch gelungenen Perspektiven fahren.
Die Autos lassen sich aus mehreren, optisch und akustisch gelungenen Perspektiven fahren.
Die Landschaften sehen schöner als hier mein Auto aus.
Die Landschaften sehen schöner als hier mein Auto aus. Das Geschwindigkeitsgefühl kommt gut rüber.
Die Autos kann man optisch schick anpassen und online (wenn es denn mal klappt) damit antreten.
Die Autos kann man schick anpassen und online (wenn es denn mal klappt) damit antreten.
Die sich ändernden Lichtbedingungen machen Lust auf ein zukünftiges Wetter-Update.
Die sich ändernden Lichtbedingungen machen Lust auf ein zukünftiges Wetter-Update.

Fazit:
Solider Arcaderacer, der vielleicht mit zukünftigen Updates die Lücke zu Forza Horizon kleiner macht.
Stubenscore: 7,5 / 10


DRIVE CLUB
http://www.driveclub.com
PS4


2 Gedanken zu „Drive Club

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben