Puddle

Wo ist mein Wasser kennt nur Wasser.

Puddle bietet schon im Tutorial Kaffee.

puddle0Die Idee ist nett: Puddle ist eines der inzwischen vielen „Flüssigkeit zum Ziel laufen lassen“-Spiele, variiert dies aber mit unterschiedlichen Eigenschaften von Flüssigkeiten. Fast ein wenig wissenschaftlich. Passend hierzu spielt sich das alles in einem Chemielabor ab, Gefahrensymbole warnen in Wasserleveln vor Feuer und man erhält Silber- und Gold-Barren als Auszeichnungen anstelle trivialer Sterne.

puddle1

Anfangs noch spassig, einfach, selbsterklärend.

puddle2

Auch Druckschalter kann man mit Flüssigkeiten aktivieren.

puddle3

Eine Zeitlang ist Feuer eine beliebte Gefahrenquelle. Zum Glück warnen die Sicherheitshinweise.

puddle4

Eine Level heißt sogar pv=nRT

Die Steuerung kann wahlweise für Akrobaten mittels Gyromodul erfolgen oder man „schwenkt“ die Spielfläche mit L1/R1. Mit fortschreitender Spieldauer werden die Flüssigkeiten & Hindernisse nicht nur trickreicher, sondern man muss leider die Level auswendig lernen und den Schwung ziemlich genau treffen. Und jede Level wieder und wieder probieren, um ein Stückchen weiter zu kommen. Schade. Hierbei sollte man Öl von Feuer fernhalten, Nitroglyzerin immer mal kühlen und nicht zu sehr schütteln, Glaskugeln wie ein rohes Ei behandeln.

puddle6

Im Körper fließen auch komische Dinge …

puddle7

… und was so raus kommt, soll auch weiter fließen

puddle9

Ab hier wird es kompliziert. Die Glaskugel darf nicht kaputt gehen und die Wahl des richtigen Schwungs kostet Zeit und Nerven. Nicht mehr meine.

Fazit:
Bis zur Hälfte ein echter Spaß, ab den Körperflüssigkeiten leider recht frustrierend.

Stubenscore: 7 / 10


PUDDLE
Webseite
XBOX | PS3 | Wii U | PS Vita (getestet)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s