Hacknet

SSHcrack.exe 22, porthack, schon hab ich das Admin-Passwort.
ls, cd bin, scp *.*
noch die spuren verwischen cd .., cd log, rm *
und weg hier

Willkommen zum Nerd-Spiel schlechthin. Werde ich anfangs noch durch E-Mails Schritt für Schritt in die Linux Hacking-World eingewiesen, mache ich mich irgendwann eigenständig auf die Suche neuer Systeme, hacke mich rein und durchforste die Verzeichnisse nach Interessantem. Ich kann Befehle größtenteils anklicken, aber arbeite auch viel im Terminal-Fenster.
Der Ansatz klingt für jeden Durchschnittsnerd spannend, ist aber wirklich schon nach einigen Minuten harter Tobak, denn es ist wirkliches Arbeiten. Und irgendwann merke ich, dass mein eigenständiges Durchstöbern von Dateien dann doch mehr Nebenaufgabe ist und für mich doch etwas ermüdend.

Um neue Programme zu finden und mein Hacking-Wissen zu erweitern muss ich weiter der Hauptstory folgen und hier werde ich komplett angeleitet. Und das Erweitern meines Wissens erfordert meine Konzentration, es erscheint mir teilweise wie wirkliches Arbeiten, auch wenn das Spiel eine Faszination ausstrahlt.
Inwieweit dieses gespielte Hacken mit der Realität zu tun hat, kann ich nicht beurteilen, aber es kommt allemal authentischer als im blöden Watch Dogs. Letztendlich ist es aber nicht mein Spiel. Vielleicht mal später, wenn ich Lust habe mich anzustrengen.

Anfangs ist die Befehlliste noch recht übersichtlich.

 

Ich übe Befehle, irgendwann sind erste Schritte Routine.

 

Und Lesen bildet. Und ist anstrengend.

 


HACKNET
http://hacknet-os.com/
PC |

Advertisements

3 Gedanken zu “Hacknet

  1. Hab den Bericht gestern gelesen und das spiel gleich am abend gekauft. Ich finde es gar nicht so schlecht, macht echt spaß ein bißchen zu „hacken“. Die Befehle die verwendet werden sind teilweise sogar (wenn auch etwas vereinfacht) aus der richtigen IT welt 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s