Color Guardians

Durch den Erfolg von Splatoon getrieben wollen uns FairPlayLabs auf knuddelige Weise ein Geschicklichkeitsspiel mit drei Farben und drei Bahnen ans Herz legen.

r_color0

Aber richtiges Splatoon-Feeling kommt nicht auf, denn einfach nur die Farbenidee zu kopieren reicht nicht aus. Nach Starten einer Level bewegen wir uns von links nach rechts, wählen einen unserer drei Farbtöpfe und wechseln die Bahnen um maximale Punktanzahl zu erreichen oder einfach nur Hindernissen auszuweichen. Später ist die richtige Farbe auch noch essentiell, denn sonst läßt uns das Hindernis nicht passieren. Werden wir verfolgt, sollte man noch die Beschleunigungsfelder mitnehmen. Das war’s dann auch schon.

r_color1
Schnell “Dreick” drücken, dann wird von blau auf gelb gewechselt.
r_color8
Wer will kann jede Level auf 100% bringen. Vermutlich hat man dann aber kein zweites Spiel auf der Festplatte.
r_color9
Bossgegner: Wirf Bomben, die man in der richtigen Farbe aufnehmen und dann zurückwerfen muss.

Fazit:
Anfangs nervig, später nerviger

Stubenscore: 6 / 10


COLOR GUARDIANS
Webseite
PC | PS Vita | PS4 (getestet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben