This is the Police

Ich bin Polizeichef Jack Boyd. Mir wurde gerade von Freeburgs Bürgermeister nahegelegt meinen Job zu beenden. Nun habe ich noch 180 Tage die Kriminalität, Korruption und Intrigen zu kontrollieren. Und nebenbei mir in der Zeit eine halbe Million Dollar als Rente zu besorgen.

titp_titel

Ich bin der beliebteste und ehrlichste Polizeichef seit Menschengedenken, aber a la Breaking Bad scheint sich das Blatt zu wenden. Meine Frau hat mich verlassen und nun schlage ich mich neben der üblichen Kriminalität Freeburgs auch noch mit der Mafia rum.

This is the Police erzählt seine Geschichte mittels Comicstrips, wobei Jon St.John (bekannt geworden als die Stimme von Duke Nukem) als Synchronsprecher den Protagonisten in beeindruckender Weise Leben und vor allem Coolness einhaucht. In diesem Teil des Spiels treffe ich Entscheidungen und lenke die Geschichte in Telltale-Manier mehr als interaktiven Film, als denn als richtiges Adventure.

titp_1.jpg

Die gut geschriebenen Texte sind großartig vertont.

Im anderen Teil des Spiels lenke ich die Einsatzkräfte der Polizei. Tagtäglich passieren größere und kleinere Delikte in Freeburg, um die sich meine Polizisten nach meinem Plan kümmern müssen.

 

Meine Jungs und Mädels haben dabei einen Fähigkeitsgrad und einen Erschöpfungszustand (eigentlich wie beim Football Manager). Der Tag beginnt mit dem Anruf eines Kindes. Verstört weint es am Telefon und behauptet im Haus festgehalten zu werden. Ist es eine Entführung und ich schicke zwei meiner besten Leute? Wen setze ich beim Raub im Gemüseladen ein? Und was mache ich, wenn in der nächsten halben Stunde noch etwas passiert und bis dahin meine Leute nicht zurück sind?

Bei erfolgreichen Einsätzen steigt der Wert meiner Mitarbeiter. Entkommt der Täter sinkt der Wert oder im schlechtesten Fall verliere ich sogar den ein oder anderen Polizisten im Einsatz.

titp_2

Da schicke ich mal Grant und Van Dahl?

 

Geht es um größere Fälle und keinen akuten Einsatz, wie beispielsweise einem Mord, schicke ich meine Ermittler, um diese Art von Aufgaben zu lösen. Dabei sammeln diese Zeugenaussagen und Fotomaterial, das ich dann in die richtige Reihenfolge bringe, um den Täter zu stellen.

Dieser strategische Teil des Spiels ist vom Gameplay  sicherlich nicht an der Spitze der Strategie, genauso wenig wie Adventure-ähnliche Teil wirklich was mit einem Adventure zu tun hat. Ja, auch der Wiederspielwert geht gegen null, da der Ablauf des Spiels immer gleich ist.

This is the Police spielt seine Stärken aber im Stil und in seiner Erzählung aus, was es für mich spielenswerter macht, als es 4Players oder Gamestar mir glauben machen wollten. Und so bin ich seit ein paar Stunden dabei und die 180 Tage sind lange noch nicht rum.

Fazit: Schöner Indie-Kickstarter mit coolem Erzähler.

Stubenscore: 8,0 / 10


THIS IS THE POLICE

This Is the Police

PC

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s