Entwined

Mit dem rechten und linken Stick unseres Pads steuern wir einen Vogel und einen Fisch durch Polygone.

Ein Spiel für asychronische Koordination. Das kann doch mal ganz interessant werden …

entwined0

Und das ist es auch. Leider nur für 30 Minuten. Wir steuern also diese Vögel (der Fisch sieht auch wie ein Vogel aus) durch Polygone, die auch hintereinander geschichtet und verdreht sind. Hört sich kompliziert an, aber eigentlich sollen wir nur lernen mit linken und rechten Stick unterschiedliche Bewegungen durchzuführen. Später etwas zeitversetzt und auch mal gegenläufig. Für jemand, der gerade mal wieder Gitarre spielen lernen möchte, also durchaus ein Lernspiel.

Aber leider wird es schnell langweilig und frustrierender. Denn die Bewegungen sind nicht immer so schnell und formschön nachzustellen. Und dann verliert man wieder Lebensenergie und muss sich langsam wieder an das Levelende heranarbeiten. Als Drache kann man dann noch ein paar Energiekapseln sammeln und zur nächsten Level (heißt hier: Leben) aufsteigen.

entwined1

Die Balken oben muss man füllen, damit man in die „Boss-Level“ kommt. Hierzu immer schön mit dem orangen und blauen Fisch/Vogel die Polygone treffen.

entwined4

Bosslevel in Sicht

entwined3

Die Boss-Level am Ende eines Lebens, Fisch und Vogel verschmelzen zu einem Drachen: Dropse finden und ins Licht fliegen.

Fazit:
Für 30 Minuten eine durchaus gute Spielidee. Das Spiel ist nicht schwer, bringt aber einfach aufgrund der monotonen Wiederholungen keinen Spaß.

Stubenscore: 5,0 / 10


ENTWINED
Webseite
PS3 | PS4 | PS Vita (getestet)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s