Neon Chrome

In diesem Shooter muss man sich über 26 Stockwerke in einem Hochhaus nach oben durchschießen. In welchem Stockwerk gebe ich wohl auf …

neon0

Das Spielprinzip ist einfach und jedes Spiel / jeder Versuch ist immer wieder neu. Aus drei “Assets” kann man sich eine Spielfigur aussuchen, die leicht unterschiedliche Fähigkeiten und Waffen hat. Da man die Fähigkeiten im Laufe des Spiels erweitert und neue Waffen findet, ist dies nicht so entscheidend. Einen viel größeren Einfluss hat der Zufall, denn die Level (bis auf die Bosslevels) werden zufällig generiert. Manchmal sind sie lang und schwierig, ein andermal ist der nächste Fahrstuhl gleich daneben. OK, ist sehr selten. Auch gibt es manchmal Aufgaben, die man erst erfüllen muss: Alle Bomben hochsprengen, spezielle Schlüssel suchen etc.

neon3
Gegner wie der Commander haben Schlüssel, die man für den Fahrstuhl ins nächste Stockwerk benötigt.

Ein Fixpunkt sind die Bosslevel. Die sind immer gleich und wenn man sie geschafft hat, kann man in der Level danach als Einstiegspunkt anfangen. Man muss also nicht jedes Spiel von ganz vorne beginnen. Um Zeit zu sparen, kann man die Zwischenlevel bis zur nächsten Bosslevel schnell spielen. Leider sammelt man so nicht für den Bosskampf erforderliche Upgrades an Waffen und AddOns. Gut ist auch, dass man im Hauptquartier gesammeltes Geld in permanente Verbesserungen (mehr Lebenspunkte, Schadensboni) und Startequipment für den nächsten Versuch (Einstiegswaffe, Gadgets) investieren kann.

neon5
Ein Bosskampf. Die Centipede wird uns häufiger begegnen.

Bis auf die Bosskämpfe ist der Shooter ganz spielbar. Hier ist die Taktik nicht immer schnell ersichtlich und im Unterschied zu den normalen Level ist die Schwierigkeit deutlich erhöht. Da man glaubt, mit Aufleveln der Fähigkeiten es im nächsten Versuch schaffen zu können, macht das Spiel schon süchtig.

neon6
Das kommt selten vor: Level 24 in 15 Sekunden.
neon8
Die Einnahmen werden gleich in permanente Upgrades investiert.
neon7
Anfangs noch günstig, steigen die Preise für die Upgrades doch deutlich an.

Fazit:
Wenn man die ersten Stockwerke überwunden hat macht das Spiel schnell süchtig. Also nicht nach 5 Minuten aufgeben.

Stubenscore: 8 / 10


NEON CHROME
Webseite
PC | XBOX | iOS | PS4 | PS Vita (getestet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben