Mario Party 10

Würfelglück, simple Steuerung, keine Spieltiefe. Oh, auch kein Online-Modus.

Mario Party 10 bekommt teilweise keine gute Kritik, aber vielleicht ist es auch nicht für den Hardcore-Gamer ersonnen, der abends alleine vor seiner Kiste sitzt.

Mario Party macht auch im zehnten Anlauf nix anders als zuvor: es geht darum auf einem virtuellen Spielbrett möglichst mehr Sterne zu sammeln als seine Mitspieler. Wenn diese menschlich sind, macht es auch diesmal wieder Spaß.

Gemeinsam geht's über eins der fünf verschiedenen Spielbretter.

Gemeinsam geht’s über eins der fünf  bunte Spielwelten. Auf der Wii U nun alles in HD.

Spielerisch täuschend ähnlich. So sieht Mario Party 1 auf dem N64 aus.

Spielerisch täuschend ähnlich, alte Hardware: So sieht Mario Party 1 auf dem N64 aus.

Und so würfelt man sich zu viert durch die bunten, liebevoll gestalteten Spielbretter und erlebt in jeder etwa halbstündigen Partie mal mehr und mal weniger Minispiele. Wenn man dabei unbedingt gegen seinen siebenjährigen Sohn und seine Freunde gewinnen will, könnte einem so manches an Mario Party nicht gefallen. Denn zum einen erreicht man mehr Sterne durch das bessere Abschneiden bei Minispielen, viel eher aber durch pures Würfelglück.

Die Minispiele sind gut bis wirklich lustig und immer bunt.

Die Minispiele (60 an der Zahl) sind gut bis wirklich lustig und immer bunt.

Und genauso soll das sein: die Minispiele sind simpel in der Steuerung und machen größtenteils Spaß, die Grafik ist bunt wie die Welt nach sechs Gin Tonic und am Ende gewinnt halt auch mal die Schwester – und das alles gefühlt stressfrei.

Amiibos sind mal wieder (recht sinnfrei) einsetzbar.

Amiibos sind mal wieder sinnvoll einsetzbar, u.a. gibt’s Bonuspunkte.

Neben der „Mario-Party“ gibt es als Spielmodi noch die Amiibo- und Bowserparty – nett auf jeden Fall, dass man die Minispiele und ein paar Bonusspiele auch frei spielen kann.

Als Bonusspiel ganz nett: Badminton!

Als Bonusspiel ganz nett: Badminton!

Wer wirklich einen fairen und gerechten Kampf möchte spielt halt Bloodborne, da gibt es sogar einen Online-Modus, wenn auch weniger Farben.

Fazit:
Gelungene Minispielsammlung als Brettspiel verpackt. Reduziert sich auf Spaß und entspannt nach verlorenem Bloodborne-Bosskampf.
Stubenscore: 8,0 / 10


MARIO PARTY 10
https://www.nintendo.de/Spiele/Wii-U/Mario-Party-10-892779.html
WII U


Advertisements

Ein Gedanke zu “Mario Party 10

  1. Da kann man nicht viel hinzufügen. Zum Zufallsgewinn hier noch ein schönes Bild:
    Siegerbild

    Und ich bin der blaue Wario, der im letzten Mini-Spiel den Sieg geholt hat. Fanden die anderen Spieler schon ungerecht …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s