Tumble VR

Viel gibt es ja für die VR noch nicht und kleine Tüftelspiele mag ich ganz gern.
Also Brille auf und Tetrishirnhälfte anschalten. Es wird gepuzzelt.

r_tumble0

Ein paar Demolevel liegen der VR ja bei, das richtige Spiel für derzeit 10 Euro bietet aber nicht nur andere Modi und Level, sondern weiß auch uns richtig zu fordern. Neben Höherstapeln, alles kompakt stapeln (Limbolevel), Türmesprengen sind vor allem Tüftellevel wie die Laserstrahlen zum Ziel lenken (ja, gibt es oft. Aber nicht in VR) herausfordernd.

Ein paar Stunden kann man damit schon verbringen. Pausen sollte man bei VR sowieso immer mal einlegen, so dass man das Spiel auch öfter starten wird.

Und hier die entscheidenden VR-Fragen:
1) Würde ich das Spiel auch ohne VR spielen?
     Definitiv Ja, aber vielleicht nicht für 10 Euro.

2) Ist VR ein Mehrgewinn?
Ja, die räumliche Komponente ist gut. Man fühlt sich mitten im Spiel: Guckt sich um, sucht Bombenplätze in den Sprenglevel im “Raum”.

r_tumble1
In einer Limbo-Level muss man einfach nur kompakt bauen. Tetris läßt grüßen.
r_tumble5
Hoch stapeln muss man oft. Manchmal gibt es bewegliche Hindernisse.
r_tumble4
Laserstrahlen zum Ziel lenken.
r_tumble42s
Level 42 ist einfach, wenn man den Trick kennt.

Fazit:
Klötzchen-Rätsel- und Geschicklichkeitsspiel für die VR mit Suchtfaktor

Stubenscore: 8 / 10


TUMBLE VR
Webseite
PS4 VR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben