Little Deviants

Nach einer Bruchlandung müssen unsere kleinen Kugelwesen ein Raumschiff bauen, um vom Botz-Planeten zu fliehen. Nur ein Vita-Steuerungs-Demo oder bringt das Spaß?

r_deviants1

In verschiedenen Minispielen steuern wir unsere kleinen Devianten als Kugeln über die Rückseite der Vita, indem man den Boden nach oben drückt und so die Kugel rollen läßt.
Im Shooterspiel sehen wir über die Kamera unseren Raum, in dem unsere Freunde im Raumschiff von Gegnern verfolgt werden. Letztere ballern wir ab. Und das alles von dem Pokemon-Go-Wahn. Mit einem Ballon fliegen wir hoch und müssen Vögel abwehren und Seeminen (ja, die können auch fliegen) umschiffen, um nicht abzustürzen. Ein Pac-Man-Klone ist auch dabei.

r_deviants2
Steuerungstechnisch anfangs schwierig. Man drück mit dem Rückseitentouchpad die Oberfläche hoch.
r_deviants3
Pac-Man-Klone gibt es in verschiedenen Varianten.
r_deviants6
Auch lustig: Man muss mit seiner Tonlage die Noten treffen.
r_deviants7
Rennspiele gibt es im Wasser, in der Luft und auch in London.
r_deviants9
Fast schon Sport: Die Gegner sind im 360° Umfeld.

Schafft man in einer Level eine Mindestpunktzahl, schaltet man das nächste Spiel frei. Einige der 30 Minispiele bringen wirklich Spaß und es ist schon schade, dass einige Spiele nur einmal vorkommen. Andere Spiele sind aber auch frustig, nervig und müssen trotzdem absolviert werden. Sonst kommt man ja nicht in die nächste Level.

Fazit:
Minispielesammlung als PS Vita-Steuerungsdemo im knuffeligen Nintendo-Style. Bringt Spaß!

Stubenscore: 8 / 10


LITTLE DEVIANTS
Webseite
PS Vita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben