Super Exploding Zoo

In diesem kleinen Logic-Spiel muss man mit Hilfe verschiedner Zoo-Tiere die bösen Monster zur Explosion bringen. Und dies bevor diese eine Art Osterei erreichen. Eintrittskarte brauchen wir nicht, denn das Tor steht offen.
Los gehts …

zoo0Wie man sicher leicht erraten kann, haben die unterschiedlichen Tiere nicht nur unterschiedliche Kräfte (ein Elefant packt ein Alien, bei Pinguinen muss man schon im halben Duzend antreten), sondern auch noch spezielle Fähigkeiten. Komplexere Tiere schaltet man erst im Laufe des Spiels frei, so dass sich die Schwierigkeit langsam steigert.
So können Pinguine Wände sprengen, Krokodile Wasserhindernisse freischalten, Löwen brüllen und so die Gegner verlangsamen und vieles mehr. Später mit dem Panda kommt dann auch noch die Gyro-Komponente der Vita mit ins Spiel und man rollt den Panda wie eine Murmel durch kippen der Vita durch den Zoo.

Taktik kommt auch ins Spiel, indem man die einzelnen Tierchen im „Pausemodus“ Wegstrecken zu Gegnern geben kann. Mit gezielten Kombinationen (1 Löwe plus 2 Pinguine) kann man so ressourcenschonend die Gegner aus der Ferne ansteuern und vernichten. Aber knapp kalkuliert sind unsere Tiere nie, das Spiel ist somit auch durchaus für Einsteiger geeignet.

zoo1

Noch ahnen die Pinguine nichts von der Herausforderung

zoo3

… und leider nicht zum ersten Mal

zoo5

Viel hilft viel

zoo8

Wie man sich denken kann: In dieser Level ist Eile geboten

zoo9

Geschafft

Fazit:
Auch wenn im laufe der Spielzeit die 80 Level komplexer werden und der Zeitdruck steigt, ist das Spiel nicht schwierig. Jede Level ist kurz und überschaubar. Eine Map als Übersicht der Level wäre aber trotzdem hilfreich gewesen.

Stubenscore: 7 / 10


SUPER EXPLODING ZOO
Webseite
PS4 | PS Vita (getestet)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s