inFamous – First Light

Die Vorgeschichte zu inFamous: Second Son soll den PS Plus Abonnenten den Haupttitel schmackhaft machen.

Neonlicht auf dem Bildschirm und dem Controller leuchten.
Superkraft geladen.
Los geht’s.

first0Fetch blickt in dieser Geschichte zwei Jahre zurück. Sie lebt und gaunert mit ihrem Bruder Brent in Seattle, bis dieser von einem Mafiosi gekidnappt wird. Der Oberböse erpresst sie mit dem Leben des Bruders und zwingt sie so zu bösen Taten. Im Folgenden zerstören wir in den nächsten vier Stunden die halbe Stadt und killen 50% der Polizisten. Einfacher wäre es vermutlich gewesen, den Mafiaklan auszulöschen. Dann wäre das Spiel aber wohl zu kurz gewesen.

first4

Nach einem Kampf ist nicht viel übrig.

Grafisch sieht das Spiel schon schön aus. Gern läuft man nur mal so rum und guckt sich Seattle an. Spart die Flugreise. Spielerisch wird es aber leider eintönig. Wir sammeln Neon-Lumen (kleine Leuchtkugeln), indem wir zu ihnen hochhüpfen oder in Rennen schlagen. Anfangs sehr schwer, nachdem wir ein paar Updates unserer Kräfte haben aber leicht zu schaffen. Auch Graffitis kann man als Minispiel verspühen. Sieht nett aus, hat aber sonst keine Funktion. Zum Glück gibt es ein paar Neo-Lumen dafür. Wenn unsere Energie-Tank-Anzeige mal auf leer steht, laufen wir zu einer der vielen Leuchtwerbungen und laden uns auf. Die Gegner sind in der Regel kein großes Hindernis. Manchmal nur sehr zahlreich. Aber natürlich kein Vergleich zu Diablo.

first2

Dank Superkraft sehr schnell. Läuft auf der PS4 flüssig.

first5

Graffitis sehen schön aus und bringen Neon-Lumen-Sammelpunkte

first7

Da hängt ein Lumen in der Luft. Also: Hochhaus suchen und hinhüpfen. (Ist aber nicht immer so einfach)

first3

Lumen kann man gegen Updates tauschen.

first9

Ein Blick in die Psyche unserer Heldin. Ein bisschen irre ist sie schon.

Fazit:
Die Neonleuchtenhersteller werden das Spiel lieben. Denn ohne diese Energie geht hier nichts. Nettes Grafikdemo, doch nach diesem Spiel ist meine Energie für mehr inFamous verbraucht.
Stubenscore: 7,0 / 10


INFAMOUS - FIRST LIGHT
Webseite
PS4 (getestet)


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s