Metrico

Noch so ein Rätselspiel.

Gibt es nur für die Vita.

Sieht auch noch doof aus.

Aber hat nichts gekostet.
Starten.

metrico0Bei Metrico muss man als Mann oder Frau (kann man zu Beginn einstellen) hüpfen, laufen und später schießen. So kann man Blöcke bewegen, um zum Ende der Level zu gelangen. Später im Spiel kann man den Winkel der Schießrichtung, gesteuert über das Touch-Display auf der Rückseite der Vita, einstellen. Und noch später kommt noch die Gyro-Funktion der Vita in Aktion und man kann durch Neigen und Kippen Blöcke bewegen. Irgendwann muss man kopfüber spielen, die Vita auf dem Tisch drehen und nebenbei den Stick immer nach rechts drücken. Ganz schön fordernd. Oder die Vita mit Schwung nach unten reißen, um so einen trägen Block zu bewegen. Man wird irre. Aber wenn man die Level gelöst hat, ist die Freude groß. Und nun ein paar Bilder dazu, bitte nicht von der Optik abschrecken lassen:

metrico1

Der Typ auf der mittleren Plattform bin ich. Ich muss nach rechts. Leider ist die Plattform neben mir ganz schön hoch.

metrico2

OK, ich muss nach rechts. Wie bekomme ich nur den Block rechts unten nach oben bewegt?

metrico5

Puh, mal ein Bild nach der Lösung. Hier musste ich den Block nach oben schieben, so dass er bei 10% steht und schnell den anderen Block als Halterung nutzen.

metrico9

Da muss man erstmal drauf kommen: Die vier Säulen bewegen sich hoch, indem man sich killt (gegen Rad laufen, zerquetschen lassen, in den Tod springen) oder die Level neu startet. Das hat mit einem Logik-Spiel nicht mehr viel zu tun, hier kommt man nur per Zufall drauf. Hinterher ist man glücklich. Oder man sagt, das wars es jetzt aber.

Fazit:
Nun ist es klar: Dieses Spiel ist eigentlich ein kleines Technik-Demo für die Vita. Und Nachdenken muss man auch noch dabei. Perfekt für mal zwischendurch. Aber auch frustrierend.
Stubenscore: 6,0 / 10


METRICO
Webseite
PS Vita (getestet)


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s