Fifa 15

Jedes Jahr das gleiche: EA bringt ein Update auf ein längst fast perfektes Sportspiel. Im Prinzip eine Frechheit, aber man kauft es ja doch immer wieder. Und man es spielt es immer wieder.

Es geht los: Messi in der Imtech-Arena. Endlich.

Das Spiel beginnt. Die Präsentation ist bei Fifa 15 wirklich großartig. Stadiongesänge passend zum Verein, die Zuschauer sind fast realistisch animiert und aufm Platz stimmt auch.

f5

Und schon ist er drin. Heiko Westermann winkt aus dem Hintergrund Messi dabei grüßend zu.

In spielerischer Hinsicht verändert sich insofern „seltsamerweise“ jedes Jahr was an der Serie, dass Dinge besser und auch schlechter werden, auch wenn es nur um Kleinigkeiten geht. Was jedoch fast jedes Jahr stört ist, dass schnelle Spieler es relativ leicht haben fast ungehindert Richtung Tor zu stürmen. Trotzdem ist Fifa 15 im Vergleich etwas unberechenbarer als der Vorgänger, was es auch spaßiger macht.

f4

0:1. Jetzt aber Angriff. Neu: Auf dem Spielfeld erkennt man die Rasenabnutzung. Endlich!

Der Umfang von Fifa 15 ist enorm. Neben allen wünschenswerten Lizenzen, gibt es dutzende von Stadien, Bällen, Schuhen, etc. Man kann auch diesmal italienische, spanische oder englische Kommentatoren einschalten, falls einem dann doch mal die Sprüche von Frank Buschmann und Manni Breuckmann nerven.

Trifft etwa Lasogga?

Trifft etwa Lasogga?

Die „wirklichen“ Neuerungen beeindrucken nicht gänzlich. Beispielsweise gehen die Verbesserung der Torwart-Aktionen schon mal nach hinten los oder die Rasenabnutzung ist schön, hat aber nicht unbedingt viel mit dem vorherigen Spielgeschehen zu tun.

Heimtor in der Imtech-Arena. Verrückt.

Heimtor in der Imtech-Arena. Verrückt.

EA bringt auch dieses Jahr keine großen Innovationen bei Fifa hervor und der Karrieremodus ist auch nicht wirklich toll, was sicherlich Hardcore-Fifa-Gamer mehr stört, als Gelegenheitsspieler.

Unter dem Strich macht Fifa 15 wirklich Spaß und ist im Multiplayer besonders am gleichen Bildschirm einfach großartig.

Fazit:
Es gibt immer was zu meckern, aber viel besser geht es nicht. Oder doch? Vielleicht mit Fifa 16?
Stubenscore: 9,0


FIFA 15
http://www.easports.com/de/fifa
PC | PS4 | XBOX ONE | iOS | PS Vita 


Advertisements

Ein Gedanke zu “Fifa 15

  1. Sportspiele sind leider nicht mein Fall. Auch wenn man hier mit dem HSV erfolgreicher als im Stadion sein könnte. Ein kurzer Blick ins Regal: FIFA 2008. Noch eingeschweißt. Aber in guter Gesellschaft neben vielen anderen Spielen, die es noch nicht aus der Schutzfolie geschafft haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s