Surge Deluxe

Verschiedenartige Formen zu kombinieren ist nichts Neues.

Auch den Punktestand mittels Combos zu erhöhen ist ein alter Hut.

Warum soll man dieses Spiel starten?
Oder warum nicht?

Super0

Betrachten wir erst einmal näher das Spielprinzip. Auf dem Touchpad der PS Vita verbinden wir unter Zeitdruck farbige Klötzchen. Die mit Stern sind wertvoller, geben also mehr Punkte. Extraklötze wie 2x, 3x, Bombe, Farbwechsler … motivieren den Strategen eine optimale Reihenfolge zu suchen. Doch das wird im normalen Spielmodus nichts. Denn die Zeit tickt runter. Zeit gewinnen kann man, indem man in einer freien Reihe die Endpunkte berührt und so zur Kühlung beiträgt oder einfach Zeit gewinnt.
Leider ist das Touchpad unter Zeitdruck nicht präzise genug und man ärgert sich schon ziemlich, wenn man 10 Punkte verbindet und dann einen Millimeter daneben liegt.
Gut gelöst ist der Neustart eines Spiels. Hier fängt man nicht wie damals bei Tetris wieder ganz vorne an, sondern man hat schon ein volles Feld mit Sondersteinchen.

Super1

Das Spielprinzip: Mit dem Finger die gleichen Blöcke verbinden.

Super2

Mit dem Stein gibt es viele Punkte. Aber wie es da steht: Für ein paar hektische Sekunden

Im Puzzlemodus hat man Zeit und löst ein festes Rätsel. Vorgabe ist eine Mindestpunktzahl. Viel Spaß macht das aber nicht.

Super3

Der Puzzlemodus ist schwierig, aber langweilig. Hier wurde die Aufgabe erfolgreich beendet

Fazit:
Als es nur Tetris auf dem Gameboy gab hat man dieses Spiel immer wieder und wieder gespielt. Suchtfaktor. Aber es gab auch nichts anderes. Die Motivation dieses Spiel öfter zu starten ist gering. Aber das heißt nicht, dass das Spiel schlecht ist. Die Zeiten haben sich nur geändert.
Stubenscore: 5,5 / 10


SURGE DELUXE
Webseite
PC | PS3 | XBOX360 | iOS | PS Vita (getestet)


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s