Panmorphia

Während der Bahnfahrt ein wenig point’n’clicken …

Monkey Island war damals neu, lustig und fesselnd. Die Rätsel sauschwer und aufgrund der schlechten Grafik wusste man nicht immer, auf was man da eigentlich gerade klickt. Heutzutage bietet jedes Handy eine bessere Auflösung aber leider sind nicht alle Spieleentwickler so liebevoll wie ein Ron Gilbert und so habe ich mich bei neuen Werken, wie auch bei The Mystery of Blackthorn Castle schon oft gelangweilt. In Panmorphia werden wir in eine unbekannte Welt teleportiert und wir müssen mit Hilfe der vier Elemente Wasser, Erde, Feuer und Luft das Portal öffnen, um zu entkommen.

Oben vom Berg hat meinen einen guten Überblick und man kann gut zu einigen Stationen fliegen.

Anfangs klicken wir uns noch begeistert durch die Rätsel, kombinieren Wasser mit einem Tonkrug, kochen eine Suppe und lösen Verschieberätsel. Interessant wird es auch noch, wenn wir uns durch die Elemente in andere Formen verwandeln uns so als Katze eine ganz andere Perspektive der gleichen Map erhalten und somit “anderes” sehen.

Verschieberätsel
Die Lösung für “den Spiegel”

Schaltet man das Spiel nicht auf einfach klickt man sich aber in einigen Bildschirmen dumm und dusselig. Da sind dann 3 kleine Steine im Steinhaufen klickbar, während die anderen unnütz im Wasser nur nass sind. Die jederzeit zur Verfügung stehende Hilfe hilft manchmal, manchmal aber wenig. Und so klickt man nach der Hälfte des Spiels schon deutlich unmotivierter und erhofft sich das Ende. Auf der Webseite des Herstellers gibt es auch ein vollständiges Walkthrough.

Die Map. Die Lösungshilfe deutet darauf hin, dass man sich in den Adler transformieren sollte.
Mit dem Elementekreisel im Rucksack ist die Abschlussklickrunde nur noch eine Fleißarbeit

Fazit:
Anfangs noch ganz interessant und mit den vier Formen gut durchdacht. Leider nicht immer selbsterklärend.

Stubenscore: 4,0 / 10


PANMORPHIA
Webseite
Android | iOS (getestet)

Ein Gedanke zu „Panmorphia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben