Apotheon

Dank den ganzen God of War – Spielen, die man so in seinem Leben durchlebt hat, liegt einem die griechische Mythologie nicht so fern. Denn weder in der Schule noch in der Freizeit haben mich Märchen dieser Art interessiert.
Lasst die Spiele beginnen …

Apotheon0Apotheon ist ein kurzes und kurzweiliges Mätzelspiel mit Crafting-Elementen, vielen Waffen, wenig Strategie-Anteilen und spielt im alten Griechenland.

Das Hauptaugenmerk hat das Entwicklerteam Alien Trag Games auf die Grafik gelegt. So ist das Spiel als Kunstwerk überwiegend überzeugend. Spielerisch wird aber wenig Abwechslung geboten. Der Rätselspass beschrängt sich auf wenige (es waren glaub ich zwei) einfache Herausforderungen. Ansonsten schwingt man eine der vielen Schlagwaffen, spannt seine Fernwaffen oder benutzt ein paar Gimmicks wie Fallen oder Brand-Cocktails.

Zusätzlich kann man zahllose Schilder finden, mit denen man gegnerische Angriffe (vor allem Fernwaffen) blocken kann. An einigen Stellen im Spiel kann man auch seine Attribute upgraden oder neue Fertigkeiten erlernen. Aber merkbar ist dies im Spiel nicht. Von den Crafting-Elementen (man muss hierzu ins Hauptmenu des Spiels) ist der Heiltrank ganz hilfreich, den Rest kann man kaum gebrauchen. Dies liegt auch daran, dass der Schwierigkeitsgrad nicht gerade fordernd ist.

Apotheon1
Die “Weltkarte” deutet uns schon zu Beginn des Spiels auf das Ziel: ZEUS
Apotheon2
Die Spielwelt ist überwiegend in Rottönen, nur das Blut ist roter.
Apotheon3
Die Menüführung / Waffenwahl ist bei Zeitknappheit (es gibt viele Gegener) nicht glücklich gewählt
Apotheon6
Eine der beiden “Rätselwelten”.

An der Steuerung hätten die Entwickler vielleicht noch ein paar Tage programmieren können. Die hakt manchmal genauso wie auch die Gegner, die bei kleinsten Barrieren manchmal nicht weiter kommen und so ein leichtes Ziel für unsere Fernwaffen werden. Inzwischen gibt es aber ein Update für die PS4. Vielleicht ist dies inzwischen behoben und das Spiel hängt sich auch nicht mehr auf. Leider kam dies auch einige Male vor.

Apotheon9
Wie seine anderen Götterkollegen Ares, Poseidon & Co ist auch Zeus kein ernsthaftes Problem für einen Stubenzocker

Fazit:
Aus künstlerischer Perspektive interessant, spielerisch nicht überzeugend.
Stubenscore: 5,5 / 10


APOTHEON
Webseite
PC | PS4 (getestet)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben