Motorsport Manager

Früher waren Manager-Programme wie Euro-League (Fussball-Manager, C 64) einfach gehalten, aber machten spass. Heutzutage ist die Komplexität häufig durch Mikromanagement so hoch, dass man das eigentiche Spiel kaum wahrnimmt.

Starten wir eine Formel-1-Season …

motor0Christian West hat mit seinem Motorsport Manager eine kurzweilige F1-Simulation für die iOS-Geräte erschaffen, das bis zum Sieg der Meisterschaft fesselnd und spannend ist. Die Komplexität ist angenehm auf das Tunes des Wagens und die Rennen verteilt. Wer möchte schon gern viel Zeit mit Vertragsgestaltung und Schraubendrehen am Wagen verbringen, wenn man doch lieber fahren möchte und sich sich mit der Reifenwahl, pushen, Blick auf Wetter etc. strategisch mit der Rennsportsimluation beschäftigen kann. Gut gemacht!

motor1
Links: Übersichtsmenu; Mitte: Meine Techniker; Rechts: Als in-App-Käufe könnte man Red Bull als Sponsor gewinnen, das Geld kann man aber auch locker erfahren …
motor3
Links: Setup-Menu vor dem Rennen; Mitte: Das Rennen, hier: Monaco; Rechts: Punktestand nach dem Rennen
motor4
Links: Presse zu Beginn des Spiels: Man kennt den Stubenzocker nicht; Mitte: Später ist dies natürlich anders, Rechts:    🙂

Fazit:
Überraschungshit für das Rennen zwischendurch
Stubenscore: 8,0 / 10


MOTORSPORT MANAGER
Webseite
iOS (getestet)


2 Gedanken zu „Motorsport Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben